Publikationen 2004

Besatzbroschüre (kurz)

Seit mehr als einem Jahrhundert sind Besatzmaßnahmen wesentlicher Bestandteil der Gewässerbewirtschaftung in Deutschland. Sowohl gewerbliche Betriebe als auch Fischereiberechtigte sehen sich aufgrund verschlechterter Lebensbedingungen der Fischfauna zunehmend zu solchen Maßnahmen gezwungen. Obwohl Fischbesatz bezüglich der Wirtschaftlichkeit und des Artenschutzes rechtlich verankert ist, nimmt die öffentliche Kritik daran seit einigen Jahren zu.

Autor(en): 
LFV Bayern
Verband: 
Datum Veröffentlichung: 
Juli 2004

Abschlußbericht Kartierung der Ammer

Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie rückt die biologische Funktionsfähigkeit der Gewässer in den Mittelpunkt, womit auch die Frage des aquatischen Biotopverbundes eine nachdrückliche Bedeutung und Aufmerksamkeit erfährt. Auch für die vorliegende Studie ist daher die Längsund Quervernetzung eines Fließgewässersystems von zentraler Bedeutung. Unter Längsvernetzung ist dabei die Durchwanderbarkeit in Längsrichtung im Hauptgewässer sowie innerhalb der Seitenbäche zu verstehen.

Autor(en): 
Dr. Sebastian Hanfland, LFV Bayern
Verband: 
Datum Veröffentlichung: 
Januar 2004